Termine der Gesellschaft

Hier folgen die Berichte über Veranstaltungen der Gesellschaft und einzelner Kompanien.

Die direkt gewählte Landtagsabgeordnete für Krefeld und Tönisvorst, Britta Oellers, lud die Krefelder und Tönisvorster Schützen zum parlamentarischen Abend in den Landtag ein.

Ausgerichtet vom Präsidenten des Landtags findet bereits seit 5 Jahren jährlich ein Abend zur Pflege des Schützenbrauchtums statt. „Die Pflege des Brauchtums, die Erhaltung und Stärkung des regionalen Erbes ist ein wichtiger Baustein der NRW-Koalition“, so Britta Oellers. Die Gruppe der Gäste waren zwei Vertreter des Heimatvereins der Fischelnerin, der Bürgerschützengesellschaft 1451 Fischeln e.V. – Vorsitzender Klaus Weichert und Geschäftsführer Klaus Heß sowie aus Vorst – von den Schützenvertretern Uli Loyen und Robert Reiners. Nach dem gemeinsamen Antreten verschiedener Verbände aus ganz Nordrhein-Westfalen wurde ein gemeinsamer Fackelzug mit anschließendem Zapfenstreich vor dem Landtagsgebäude abgehalten, woraufhin man nach Begrüßung durch Landtagspräsident André Kuper den Abend gemeinsam ausklingen ließ.


Fischeln-Open

Die Bürger-Schützen-Gesellschaft 1451 Fischeln e.V. präsentierte sich am Wochenende bei Fischeln-Open mit jugendlichem Charme. Unsere stark engagierte Jugend hat die Gesellschaft mit einem frischen Auftritt repräsentiert und die Besucher informiert. Nach der Veranstaltung bedankte sich der 1. Vorsitzende Klaus Weichert für die tolle Leistung.

 

Fotos und weitere Berichte über die Jugend befinden sich in der entsprechenden Rubrik.


Stadtschützen-Königsschießen

Am Samstag 22. September 2018 findet das Stadtschützen-Königsschießen in Krefeld-Verberg statt. Ansprechpartner der Bürger-Schützen-Gesellschaft 1451 Fischeln e.V. ist Klaus Weichert.

 

Ablaufplanung:

 

14.00 Uhr: Treffen der teilnehmenden Schützen

14.25 Uhr: Kirche Christus König (Zwingenbergstraße 108)

14.30 Uhr: Gottesdienst

15.30 Uhr: Aufstellung und Abmarsch der Schützen von der Kirche

16.00 Uhr: Beginn des Vogelschießens (Wiese an der Gaststätte Kleinlosen)

18.00 Uhr: geplant Königsvogelschuss

Stadtschützen-Königsschießen


Holger Hannappel ist neuer Schützenkönig!

Beim Königsvogelschießen an diesem Wochenende setzte sich Holger Hannappel vom 1. Musketier-Corps nach einer denkwürdigen Veranstaltung gegen den zweiten Bewerber Marcel Blaschzyk von der 18. Kompanie durch. Beide Schützen hatten sich als Anwärter auf die Königswürde für die nächsten beiden Jahre gemeldet. Der Sieger stand erst nach 187 Schüssen um 20.05 Uhr fest.

 

Im Gegensatz zu den Königsvogelschießen der vergangenen Jahrzehnte gab es einen spannenden Wettbewerb. Zu Beginn wurden die Schützen durch die Sonne geblendet. Im weiteren Verlauf setzte ein starker Regenschauer ein. Aber das konnte niemanden davon abhalten die Veranstaltung mit großer Spannung zu verfolgen.

Fotos von Stephan Bayer


Justus Bauer ist neuer Jungschützenkönig

Justus Bauer von der 1. Jungschützenkompanie hat am Sonntag ein spannendes Schießen für sich entschieden. 20 Jugendliche waren nach 11 Uhr auf dem Festplatz angetreten um im freien Schießen den Jungschützenkönig zu ermitteln. Zunächst fiel der linke Flügel nach einem Schuss von Felix Zwierkowski, danach holte Justus Bauer den rechten Flügel. An der Entausscheidung nahmen schließlich 9 junge Schützen teil von denen sich Justus Bauer letztlich durchsetzte.


Fronleichnam

Am 31. Mai beginnt die Messe um 10 Uhr im Park des Dreifaltigkeitskloster. Anschließend findet die Prozession zur Kirche Herz Jesu statt. Dort wird der Schlusssegen erteilt. Es folgt ein gemütliches Beisammensein bei Suppe und Getränken. Bei schlechtem Wetter beschränkt sich die Veranstaltung auf die Messe in Herz Jesu um 10.30 Uhr.

 

Die aktiven Schützen sind wieder aufgerufen zahlreich und in Uniform an der Messe und der Prozession teilzunehmen.


April 2018: Klausurtagung des Vorstands

Die Klausurtagung des neugewählten Vorstands fand Ende April in Bonn statt. Gemeinsam mit den Damen residierten die Schützen im Base Camp Youth Hostel. Diese Herberge bot einen eher ungewöhnlichen Rahmen. Unzählige alte Wohnwagen verteilt in einer früheren großen Fabrikhalle dienen als Zimmer der ganz modernen Art. Dieser innovative Ort sollte die Teilnehmer zu einer kreativen und intensiven Zusammenarbeit inspirieren.

 

Dies ist auch gelungen. Wurde doch eine lange Tagesordnung abgearbeitet. Am Freitag um 16 Uhr begannen die Beratungen. Im Anschluss traf man sich in einem Bonner Brauhaus zum Essen und verbrachte einen geselligen Abend. Während der Beratungen des Vorstands war für die Damen ein Rahmenprogramm organisiert.

 

Am Samstag setzte sich die Klausurtagung nach dem Frühstück fort. Wesentliches Thema war selbstverständlich das Königsvogelschießen im August. Der Ablauf würde im Detail besprochen. Nach der Mittagszeit wurden die Beratungen auf dem Rhein fortgesetzt. Mit dem Schiff ging es von Bonn nach Königswinter, nicht davor und nicht dahinter, und nach einem Aufenthalt auf dem Drachenfels wieder zurück. Der Abend wurde nach Abschluss der Beratungen wieder mit einem gemeinsamen Essen beendet.

 

Am Sonntag wurde ein Volksfest besucht bevor die Heimreise nach Fischeln angetreten wurde.


März 2018: Reinigungsaktion

Am 24. März 2018 hat unter großer Teilnahme die diesjährige Reinigungsaktion stattgefunden. Vor allem die Jugendabteil war fleißig bei der Arbeit wie die folgenden Bilder zeigen.


Rückblick Großveranstaltungen

Königsvogelschießen 2018

Ablauf und Zeitplan
Ablauf und Zeitplan

Beim Königsvogelschießen der Bürger-Schützen-Gesellschaft 1451 Fischeln e.V. auf dem Marienplatz ermitteln die Fischelner Schützen einen neuen Schützenkönig. Die Veranstaltung ist traditionell mit der Pruumetatkirmes verbunden.  

 

Am Freitag treten die aktiven Schützen